Banner Presse
 

Archiv

  • 26.05.2021  „VORPRESCHEN MIT IMPFANGEBOT MIT VIELEN UNGEKLÄRTEN FRAGEN!“

    „Niedersachsen geht voran und legt als erstes Bundesland ein Impfkonzept für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren vor. Noch vor den Sommerferien sollen alle Impfberechtigten ein Angebot bekommen. Ob allerdings das ambitionierte Vorhaben wie geplant umgesetzt werden kann ist mehr als fraglich. Weder sind die zusätzlich benötigten 1 Million Impfdosen gesichert noch hat die Stiko einen Impfstoff für Kinder freigegeben“, so Meyer in seinem Kommentar zum vorgelegten Impfkonzept des Kultusministers.

  • 25.05.2021  „RISKANTE RÜCKKEHR ZUM REGELBETRIEB IN DEN SCHULEN!“

    „Mit der Vorstellung des Stufenplans 2.0 für den Bildungsbereich ermöglicht das Kultusministerium den Schulen und Kitas bei einer Inzidenz von unter 50 den Regelbetrieb in voller Gruppenstärke. Bei aller Vorfreude über die baldige Rückkehr vieler Schulen in den Präsenzunterricht für alle, sollte auch über die zusätzlichen Risiken bei veränderten Rahmenbedingungen gesprochen werden. Ob sich tatsächlich wie vom Kultusminister prognostiziert eine "verlässlich stabile Lage mit niedrigen Inzidenzzahlen" einstellt, hängt sicher auch von den begleitenden Schutzmaßnahmen ab“, so Meyer in seiner Bewertung des aktualisierten Stufenplans.

  • 17.05.2021  "BÜROKRATIE-BLOCKADE BEI DEN SELBSTTESTS IN KITAS UNVERANTWORTLICH!"

    „Obwohl die Landesregierung bereits Ende April die erforderlichen Gelder für Selbsttests in den Kindergärten für die nächsten Monate beschlossen hat, ist der Start nun auf Eis gelegt und es droht eine Verschiebung bis in den August (s. Bericht der Oldenburgischen Volkszeitung vom 15.05.21). Diese Verzögerung des Starttermins ist unverantwortlich angesichts der Rückkehr vieler Kinder in den eingeschränkten Regelbetrieb und des damit verbundenen zunehmenden Infektionsrisikos für sie und ihre Familien“, so Meyer in seiner Stellungnahme zu den Presseberichten.

  • 11.05.2021  "CORONA BEFEUERT ZUNAHME VON GEWALT GEGEN LEHRKRÄFTE"

    „Der Frust über bestehende "Corona-Regeln" entlädt sich in der Schule. Gewaltvorkommnisse gegen schulisches Personal haben im Zusammenhang mit Corona-Maßnahmen an Schulen eine neue Dimension erreicht. Es ist erschreckend, dass etwa ein Viertel der Befragten von psychischen Angriffen wie direkten Beleidigungen, Beschimpfungen und Bedrohungen oder via Internet berichten. Das darf so nicht hingenommen werden“, so Meyer in seiner Bewertung der aktuellen Gewaltumfrage. *

  • 07.05.2021  "NOVELLE DES KITA-GESETZES IST DAS BEDRUCKTE PAPIER NICHT WERT!"

    Gesetzentwurf bleibt hinter »Regionalem Integrationskonzept (RIK)« zurück – Zur abschließenden Beratung des Gesetzentwurfs im Kultusausschuss zur Einführung der »Inklusiven Schule« stellt VBE-Landesvorsitzende Gitta Franke-Zöllmer fest: „Die Ausführungen im Gesetzentwurf (CDU/FDP-Fraktionen) erfüllen nicht die selbstgestellten Ansprüche an eine niedersächsische »Inklusive Schule«.

  • 04.05.2021  "GESUNDHEITSSCHUTZ HAT WEITERHIN VORRANG VOR ÖFFENTLICHEM BEIFALL "

    „Auch wenn der öffentliche Druck angesichts sinkender Inzidenzzahlen in Niedersachsen (landesweit unter 100) Kultusminister Grant Hendrik Tonne zum Handeln zwingt und die bundesweite hohe Inzidenzhürde 165 für Schulschließungen einen Spielraum einräumt, warnt der VBE vor einem „Hase-und-Igel-Wettlauf“ zu Lasten des Gesundheitsschutzes des für die Umsetzung verantwortlichen Schulpersonals. Denn die Impfkampagne für die rund 45.000 Schulbeschäftigten an weiterführenden Schulen und Berufsschulen hat erst begonnen und noch haben nicht alle Impfwilligen der Grund- und Förderschulen eine Impfung erhalten. Auch hat sich die landesweite Testversorgung für das wöchentlichen Pflichttesten noch nicht überall eingespielt.“ Mit diesen Worten warnt VBE-Vorsitzender Franz-Josef Meyer vor einem weiteren "Schnellschuss" bei der Rückkehr aller Schülerjahrgänge in nahezu allen Regionen in das B-Modell ab dem kommenden Montag (10.Mai).

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Raffaelstraße 4 | 30177 Hannover

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr InformationenJa, ich stimme zu