Banner Presse
 

Archiv

  • 22.01.2019  „VBE – HANDSCHRIFT NICHT UNTERSCHÄTZEN – ELTERN HABEN VORBILDFUNKTION!“

    Anlässlich des morgigen Tages der Handschrift fordert der Verband Bildung und Erziehung (VBE), die Handschrift nicht zu vernachlässigen. „Die Handschrift ist keinesfalls überholt, sondern elementar für das erfolgreiche Lernen. Die Handschrift trainiert die motorischen Fähigkeiten und fördert das Gedächtnis. Diese positiven Auswirkungen der Handschrift sind im Zeitalter der Digitalisierung nicht zu unterschätzen. Sie ist u.a. Voraussetzung für eine korrekte Nutzung der »social media«. Es ist ein Irrglaube, dass Tablets und Smartphones die Handschrift überflüssig machen“, erklärt der Niedersächsische Landesvorsitzende Franz-Josef Meyer.

  • 07.01.2019  VBE-Landesvorsitzender Franz-Josef Meyer zur Tarif-und Besoldungspolitik 2019:

    „DER WETTBEWERB UM DEN LEHRER- UND BEAMTENNACHWUCHS VERSCHÄRFT SICH!“ - Niedersachsens Landesbeamte verlieren die Geduld wegen langjähriger Benachteiligung - „Uns fehlen in den nächsten zehn Jahren zusätzlich rund 8.000 Lehrkräfte und weitere qualifizierte Landesbeamte in ähnlichem Umfang, aber ....

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Raffaelstraße 4 | 30177 Hannover

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr InformationenJa, ich stimme zu