Banner Presse
 

Archiv

  • 17.05.2017  VBE: „IMMER NOCH GEHT QUANTITÄT VOR QUALITÄT!“

    „Die von Ministerin Frauke Heiligenstadt mit Genugtuung vorgestellte positive Entwicklung der Ganztagsschullandschaft in Niedersachsen dokumentiert Quantität vor Qualität.“ Mit diesen Worten kommentierte Franz-Josef Meyer, VBE-Landesvorsitzender die Presseverlautbarung des MK.

  • 11.05.2017  INKLUSIVE TEILHABE – ALLE SCHULEN SIND IN DER PFLICHT!

    „Es kann nicht länger hingenommen werden, dass die Grundschulen und die Oberschulen jetzt und in Zukunft die Hauptlast des gesellschaftspolitisch vereinbarten Auftrags der inklusiven Beschulung unter erschwerten Bedingungen der Integration der Flüchtlingskinder tragen, während die übrigen allgemein bildenden Schulformen (Realschule, Gesamtschule und Gymnasium) sich des Auftrags durch Auswahlmechanismen bzw. durch Verweigerung entziehen.“ Mit diesen Worten reagiert Franz-Josef Meyer, Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung auf die am Mittwoch von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt vorgestellte Steigerung der Inklusionsquote nach Analyse und weiterer Recherche des Zahlenmaterials. Der große Zuspruch entpuppt sich in der Wirklichkeit als eine einseitige Überbeanspruchung der Lehrkräfte an Grundschulen und Oberschulen ohne Kompensation und ohne Besserstellung bei den Personalressourcen, der Klassengrößen und der zusätzlichen Unterstützung durch pädagogisches Fachpersonal.

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Raffaelstraße 4 | 30177 Hannover

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr InformationenJa, ich stimme zu